Schlagwort-Archive: text

wenn der nikolaus zu früh kommt.

Ja, is denn bei IKEA schon Weihnachten? Nee, aber fast. Nach schwedischer Zeitrechnung scheint Eile geboten.

„Hej Tina,

tatsächlich, schon haben wir den 2. Advent …“

heißt es da im Nikolaus-Newsletter.

Ja, manchmal müssen wir Möchtegernliteraten schon vor der Zeit was Nettes einfallen lassen, da braucht es jede Menge Empathie, manchmal schon im Spätsommer in Adventslaune zu kommen. Wenn dann aber jemand den falschen Text zum falschen Zeitpunkt verschickt, den Nikolaus zu früh kommen lässt und den 1. Advent praecox zum 2. macht, dann geht jede Stimmung natürlich flöten.

ikea-advent-newsletter

So geschehen beim heute erhaltenen IKEA-Newsletter, der am 28. November schon nur noch 18 Tage bis Weihnachten zählt und so einige Panik schüren könnte bei denen, die noch so gar keine Geschenke und so … Mich eingeschlossen, hier kommen nämlich erst noch Geburtstage und House-Warming-Parties, die es zu feiern gilt. Noch bevor der Nikolaus seine Rentiere angespannt hat. Oder so ähnlich.

abrechnung mit der krankenkasse oder wtf ist ein kassenrabatt?

Krankenkasse oder kranke Kasse? Irgendwas scheint mir hier jedenfalls zu kranken.

Bei der vorliegenden Abrechnung gibt es erst eine gute Nachricht: Hey, das abzurechnende Medikament wird komplett von der Kasse übernommen! Brutto-Erstattungssumme 35,80 €. Eigentlich.

krankenkasse-abrechnung

Denn erstmal gehen 10 € Zuzahlung ab, dann noch 5,82 € Kassenrabatt, den ich nie jemandem gewährt hab und den ich auch nicht schlüssig in einem Anlauf ergoogeln konnte (da stand immer nur was von Geld, dass Apotheker an Krankenkassen zahlen müssen und ich wüsste nicht, dass ich Apothekerin wäre), dann noch ein Verwaltungskostenabschlag von 3,00 €. Dabei war ich eigentlich davon ausgegangen, dass mein Beitrag auch die Verwaltung desselben beinhaltet? Also ich bezahle, dass die Krankenkassenmitarbeiter in ihren Listen nachschlagen, wie viel Zuzahlung es jeweils gibt? Gibt es dazu keine Software zum intelligenten Abgleich? Wahrscheinlich nicht, sonst würde sich ein solcher Posten wohl auf meiner Abrechnung finden.

Bleiben am Ende 16,98 € von den 35,80 €, die eigentlich erstattet werden, die auf meinem Konto landen – meistens Wochen später. Wie gut, dass ich eine private ambulante Zusatzversicherung hab. Nicht ganz so gut, dass die dann auch nur bis zu 90 % von der Gesamtsumme übernimmt, aber immerhin.

Weiterlesen

hammer time again.

Kann schon sein, dass ich eine MyHammer-Voyeuristin bin. Aber neben erschröcklichem Dumping finden sich da eben auch immer so entzückende Stilblüten. Die Ausschreiben zeigen eben auch eindrucksvoll, wie schwierig es ist, auch nur ein paar Sätze geradeaus zu schreiben und mit welchem mehr oder weniger außergewöhnlichen Talent wir Texter da jeden Tag so arbeiten … ;-)

Da gibt’s welche, die suchen … Programmierer mit drogeninduzierter visueller Halluzination?

hallo, ich suche einen visierten flash programmierer, der mir eine flash seite erstellt. sie sollte über eine startseite, eine kontaktverbindung ( emai an mich ) und eine portfolio option enthalten.

… oder professionelle Werbung für die eigene Werbeagentur, von der sie schon jetzt wissen, wie pflegeleicht die sein wird:

Sehr geehrter Auftraggeber,
wir benötigen für unsere Werbeagentur eine professionelle Website, da diese als Aushängeschild für uns dient. Es wird ca. 30 Unterseiten geben und leicht zu pflegen sein.

Manche beginnen ihre Anfrage mit „und zwar“ …

Hallo!! Und zwar suche ich jemanden der für mich eine Internetseite bekannt machen kann.
Habe da einen Autoregger und die Seite soll also gut gesehen werden.

… manche wollen sogar geschriebene Bilder:

Wir suchen einen zuverlässigen Texter der uns einen Text für eine Broschüre schreibt.
Gemacht werden soll: Es sollen Text und Bilder für eine 4 Seitige Broschüre geschrieben werden. Ein Teil des Textes (Die Leistungen als Liste) ist schon vorhanden.

… und wieder andere wünschen sich gar Unmögliches:

Die Texte gehen vollständig und exklusiv in unser Eigentum über.

ich rätsle mir hier nen wolf …

und komm weder auf das kölsche Bierbehältnis noch aufs Online-Zeitschriften-Portal. Aber das is auch nicht so schlimm, denn als Protextlerin will ich ja auch gar nicht selber teilnehmen beim aktuellen Protext-Gewinnrätsel, ersonnen vom Oberrätselfuchs Biggi (der ich mich hiermit vorerst geschlagen gebe ;-)). Und das unverzichtbare Kompendium für Freie, den Treffpunkt Text: Das Handbuch für Freie in Medienberufen, hab ich auch schon lange. Wobei der gerade bei meiner Schwester weilt, denn einen Treffpunkt Design gibt’s einfach noch nicht – in der Form.

wir protextieren – die initiative für bessere texte setzt sich in bewegung.

Protextbewegung LogoEs gibt gute Texte und es gibt schlechte, einladende und quälende. Es gibt lustige Fehler, menschliche und peinliche. Wer einen guten Profi engagiert, darf sich auf gute, richtige und lebendige Texte freuen, die nicht nur den Selbstzweck der netten Lesbarkeit erfüllen, sondern auch dem Image, den Sympathiewerten und dem Umsatz gut tun. :-)

In diesem Sinne marschiert die Protextbewegung los: mit einer nigelnagelneuen Website.

Textguerilla, das Blog zur Bewegung für mehr Textqualität ist schon eine ganze Weile online und erfreut sich nicht nur immer neuen Gastautoren der schreibenden Zunft, sondern auch über reges Interesse.

Wir und wir haben als Initatoren, Konzeptioner, Umsetzer, Diskutierer, Schreiber, Fotografierer, Designer, Webdesigner, Webmurkser und Dranbleiber die ersten Schritte der Protextbewegung gewagt, den Grundstein gelegt. Jetzt sind wir sehr gespannt, wie vielen Mitstreitern wir mit unserem Projekt aus der Seele sprechen und wie vielen Besuchern wir noch neue Impulse dazu geben können, warum es sich lohnt, professionelle Texter an ihr Werk zu lassen und die auch anständig zu honorieren. ;-)

Protextler im Header

Dabei sind Mitstreiter natürlich gern gesehen – ein warmes Plätzchen mit Link in der Unterstützerliste ist ebenso frei wie die Möglichkeit, auch aktiv mitzuarbeiten.

Die Website ist aber natürlich nicht nur Heim von Forderungen und Kampfparolen – au contraire! :-)

Es gibt ein farbenfrohes Magazin, knackige Interviews mit prominenten Sprachbenutzern, amüsante Fundstücke, Tipps vom Profi, tolle Gewinnspiele und einen wahrlich sehenswerten, ausführlichen Überblick (fast) aller Berufsprofile aus dem Textbereich (danke, Heike!). Wer noch nicht weiß, ob er mal E-Learning-Autor oder doch lieber Investor-Relations-Texter werden will, wenn er groß ist, ist hier an der richtigen Webadresse.

Natürlich sind auch die Themen angemessene Honorierung, Urheberrecht und Co. ihren Platz in der Protextbewegung. Hab ich noch was vergessen? Ganz bestimmt. Da müsst ihr halt mal selber gucken gehen.

nurtext: seiten ganz ohne design.

Immer wieder mal öffnet Firefox bei mir Seiten nur in einer „abgespeckten“ Version, nämlich ohne Layout.

Da hängen dann Text und Bilder so einfach unmotiviert untereinander, ganz traurig und zusammenhangslos.

Da merkt man erst, was man so vermissen würde – wenn’s das nicht mehr gäbe.

Ich hätte gern nen Screenshot präsentiert, aber ich war zu ungehalten und hab dann schnell auf „Aktualisieren“ geklickt …