Schlagwort-Archiv: frei arbeiten

feines faultier.

oh, antje, da hast du mich tüchtig inspiriert!

ja, auch ich bekenne, dass ich mich in der rolle der professionellen prokrastinatorin wiederfinde! (klingt doch schon viel ehrbarer als “aufschieberin” …)

das mächtige über-ich wacht beim blog-lesen-statt-arbeiten über jeden meiner klicks und mahnt zur zielführenden geschäftigkeit. auch wenn das treibenlassen wundervoll ist oder sein sollte, der wert der frei genutzten zeit wird durch das ewig nölende gewissen arg geschmälert. Weiterlesen