Kategorie-Archiv: sports illustrated

etikette beim golf.

Mein Hautarzt hat heute meinem Vater eine mehr oder weniger nette kleine Anekdote erzählt. Dazu muss ich kurz erklären, dass über die Etikette beim Golf viel geschmunzelt wird, diese Einrichtung aber höchst sinnvoll ist, um eine allseits feine und faire Runde Golf genießen zu können. Da geht es um Höflichkeit, Sicherheit, Ästhetik und Respekt. Jedenfalls spielte der Dermatologe meines Vertrauens letztens ein Golfturnier und musste seine Mitspieler an den ersten Löchern immer wieder um Selbstverständlichkeiten bitten: Dass man bitte während des Abschlags nicht plaudert, dass man beim Putten ein bisschen Abstand hält, um aus dem Blickfeld des Puttenden zu verschwinden und so weiter. Absolute Routinesachen. Komisch war die Reaktion der offensichtlichen Neu-Golfer: Nach einigen Löchern haben sie ihn dann gefragt: “Haben Sie heute schlechte Laune?”

Also ich fand’s urkomisch … ;-) Weniger komisch fand ich meine eigenen Erfahrungen mit eher nicht so ehrenhaften Mitspielern. Bei einem Jaguar-Turnier zum Beispiel spielte eine Mitspielerin versehentlich meinen Ball weiter, sie und die weiteren beiden Damen im Flight (äh, in der Spielergruppe) hätten da gern mal auf die zwei Strafschläge verzichtet und sie unter den Teppich gekehrt. Finde ich persönlich ziemlich daneben, wenn es bei so einem Turnier immerhin um Reisen und teure Uhren und sowas geht … Ich hab korrekt gezählt, der Stimmung im Flight hat’s nicht so wirklich gut getan.

Golf Babes
Creative Commons License photo credit: danperry.com

Zemanta Pixie

lehmann zurück?

ach das wäre ja hübsch.

dann würde sich tina vielleicht auch mal wieder auf der südtribüne sehen lassen. oder, besser: in der vip-loge. wenn man da mal war, mag man sich gar nicht mehr im stehen den hintern abfrieren. :-)

also soll sich frau l. mal nen ruck geben: “– außer vielleicht Lehmanns Ehefrau, die der Kurzgeschichte in Dortmund offenbar skeptisch gegenübersteht.”

oh, mein blog hat noch gar keine sport-kategorie bis jetzt. sowas.