zwei menschenschläge.

die mit feierabend und die ohne.
ich als eine ohne empfinde verabredungen immer häufiger als störungen.
aber ohne trifft man ja kaum noch wen. blöd.

fast so blöd wie das unverständnis der menschen mit feierabend – womöglich noch um 16 uhr -, dass man termine nicht so mag und es nicht so richtig entspannt findet, nach einer freizeitlichen unternehmungen spät nochmal am rechner sitzen zu müssen, weil’s sonst alles nicht passt und hinhaut. any ideas?

8 Gedanken zu „zwei menschenschläge.

  1. Michi

    Feierabend? Wasisdas? Nach Revisionsbegründungen bis tief in die Nacht hinein feier ich schon den Morgen, nix Abend. Null ideas.

  2. silke

    Was hast denn Du für Freunde?
    Meine Freunde arbeiten alle rund-um-die-Uhr-auch-am-Wochenende-und-gerne-auch-von unterwegs! Egal ob freelance oder festangestellt.
    Ich mache immer noch Termine, reagiere aber mehr als gelassen, wenn es nicht klappt. Außerdem immer mal wieder spontan fragen – vielleicht erwischt man ja ein freies Zeitfenster. Und sich bietende Gelegenheiten ohne zögern ergreifen – wer weiß, wann die nächste kommt.
    Ich komme damit eigentlich ganz gut klar – manchmal frage ich mich nur, wie auf diese Weise der Fortbestand unserer Gesellschaft gesichert werden soll. Aber vielleicht wird das Sichfortpflanzen auch allgemein überbewertet.

  3. silke

    A propos, “Tina kommt nach HD” steht übrigens immer noch in meinem Kalender. Wie schaut’s denn aus? Wir haben noch gar keinen Termin gemacht! :)

  4. tina Artikelautor

    Aaaalso, das mit Menschheitsfortbestand müssen dann wohl Auftragnehmer und -geber, Geschäftspartner unter sich und Außendienstler mit Außendienstlerkunden bewerkstelligen, zudem alle anderen Kollegen, die sich terminlos sehen. :-)
    Das wird hier schwierig. Aber ich hab ja Golf – da schätze ich die Terminlosigkeit auch sehr. Ok, Turniere haben Startzeiten, blöd genug, aber man muss ja nicht …

    Und zum zweiten hab ich den Anmeldetermin verschwitzt … :-(

  5. silke

    Hahaha, so ist es ja tatsächlich, ein sehr hoher Prozentsatz der Pärchen lernt sich durch die Arbeit kennen! Wobei mir das ja schon wieder viel zu eng wäre… brrrr!

    Ooooo Neiiiiin, ich merke schon, Du magst Termine wirklich nicht! :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.